loading

Zeit am See - Logo

Datenschutz

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Hof Farchau GmbH & Co. KG. Eine Nutzung der Internetseiten der Hof Farchau GmbH & Co. KG ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell eine Einwilligung der betroffenen Person ein.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den für die Hof Farchau GmbH & Co. KG geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

Die Hof Farchau GmbH & Co. KG hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann. Aus diesem Grund steht es jeder betroffenen Person frei, personenbezogene Daten auch auf alternativen Wegen, beispielsweise telefonisch, an uns zu übermitteln.

Unsere Online-Angebote enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärungen der Dritten, auf deren Seite der Link verweist.

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Hof Farchau GmbH & Co. KG
Lessingstr. 5
60325 Frankfurt
Deutschland

Tel.: +491715352383
E-Mail: info@zeit-am-see.de
Website: www.zeit-am-see.de

2. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
Die Internetseite der Hof Farchau GmbH & Co. KG erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Hof Farchau GmbH & Co. KG keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Dies bleibt allenfalls für den Fall vorbehalten, dass dies erforderlich wird, um missbräuchliche Seitenzugriffe aufzuklären. Diese Informationen werden in der Regel vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung.

3. Google Web Fonts
Unsere Website nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“) bereitgestellt werden.

Die von uns verwendeten Google Web Fonts haben wir direkt auf unseren eigenen Servern eingebunden und durch entsprechende Einstellungen verhindert, dass beim Aufruf unserer Website eine Verbindung zu Google-Servern hergestellt wird. Eine Datenübermittlung an Google findet somit nicht statt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

4. Kontaktaufnahme mit uns
Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns telefonisch oder aber per E-Mail oder sonstiger elektronischer Nachrichten Kontakt aufzunehmen. Dazu haben wir in unseren Online-Angeboten unsere Kontaktdaten angegeben.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung bzw. bei (vor-)vertraglichen Anfragen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO. Die im Rahmen Ihrer Kontaktaufnahme mit uns erhobenen und verarbeiteten Daten werden von uns nach Erledigung der Anfrage und ggf. nach Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht.

5. Google Maps
Unsere Website bindet Google Maps ein, einen Kartendienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Im Rahmen der nachfolgend beschriebenen Verarbeitung werden regelmäßig auch Daten an die Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) übermittelt. Google Ireland Limited und Google LLC werden im Folgenden gemeinsam als „Google“ bezeichnet.

Durch die Einbindung dieses Dienstes können Daten unserer Website-Besucher an Google übertragen werden. Dies geschieht jedoch nur, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung zu einer solchen Übermittlung erklärt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Wenn Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben und Ihnen deshalb die Karte angezeigt wird, erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite aufgerufen haben. Darüber hinaus werden weitere Informationen über die Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google übertragen und auf Servern in den Vereinigten Staaten gespeichert. Dies gilt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, mit dem Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Informationen direkt mit Ihrem Konto verknüpft. Wenn Sie eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Besuch der Website bei Google ausloggen. Mit der Aktivierung des Tools, das eine interaktive Karte anzeigt, erklären Sie sich ausdrücklich mit der Datenübertragung einverstanden (Art. 49 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Bitte beachten Sie dabei, dass in den Vereinigten Staaten kein den europäischen Standards entsprechendes Datenschutzniveau besteht, und dass Ihre Daten dort insbesondere exzessiven Zugriffsrechten vonseiten der Behörden ausgesetzt sein können.

Google speichert die Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, der Marktforschung und/oder zur bedarfsgerechten Gestaltung der eigenen Webangebote. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Sie haben das Recht, der Bildung dieser Nutzerprofile zu widersprechen, wobei Sie sich zur Ausübung dieses Rechts an Google wenden müssen.

Sie können den Dienst Google Maps ganz einfach wieder deaktivieren, um die Datenübertragung an Google zu verhindern (Widerruf Ihrer Einwilligung): Dazu finden Sie auf der Karte einen Deaktivierungs-Button. Sie können auch JavaScript im verwendeten Browser deaktivieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall die Kartendarstellung nicht nutzen können.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google sowie weitere Informationen zu den entsprechenden Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

6. Verträge mit uns
Wenn Sie eine unserer Räumlichkeiten mieten oder für ein Unternehmen oder eine sonstige Organisation handeln, das bzw. die mit uns einen Vertrag eingeht, oder wenn wir mit Ihnen aufgrund einer Vertragsbeziehung in Kontakt treten, oder Sie sich mit einer vorvertraglichen Anfrage an uns wenden, erheben wir ggf. folgende Informationen:

• Anrede, Vorname, Nachname;
• eine gültige E-Mail-Adresse;
• Anschrift;
• Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk);
• ggf. Position im Unternehmen / in der Organisation, Zeichnungsberechtigung, Vollmacht;
• Vertragsdaten
• Rechnungs- und Zahlungsdaten
• ggf. weitere vertraglich relevante Informationen.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt:
• um Sie als unseren Kunden bzw. für diesen handelnde natürliche Person bzw. als unsere(n) Ansprechpartner(in) identifizieren zu können;
• um Sie als Kunden angemessen beraten zu können;
• zur Korrespondenz mit Ihnen;
• zur Rechnungsstellung.

Die Verarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO erforderlich zur Bearbeitung (vor-) vertraglicher Anfragen bzw. zur Begründung und Durchführung von Vertragsverhältnissen, deren Partei Sie sind. Wenn Sie nicht selbst Partei eines Vertrags mit uns sind, sondern Mitarbeiter eines unserer Kunden, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses daran, unser Geschäft zu betreiben, auszubauen und zu entwickeln (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Hinsichtlich der Datenverarbeitung im Rahmen einer Kontaktaufnahme mit uns bzw. durch uns beachten Sie bitte auch die Informationen unter Ziff. 4 dieser Datenschutzhinweise.

Ihre Daten werden vorbehaltlich der nachstehenden Absätze gelöscht, sobald der Vertrag abgeschlossen und sämtliche Haftungs- und Gewährleistungsfristen aus der Vertragsbeziehung abgelaufen sind.

Wir werden Ihre Daten auch verarbeiten, wenn und soweit dies erforderlich ist, um unseren rechtlichen Pflichten nachzukommen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO). Die für die Durchführung der Vertragsbeziehung erhobenen personenbezogenen Daten werden daher bis zum Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, UStG oder AO) für einen Zeitraum von bis zu zehn Jahren gespeichert.

Sofern im Laufe der Vertragsbeziehung eine Verteidigung unsererseits gegen Haftungsansprüche erforderlich werden sollte oder aber wir einen unserer Kunden wegen etwa ausstehender Rechnungen in Anspruch nehmen müssen, erfolgt die hierzu notwendige Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses daran, unsere Rechtsposition angemessen verteidigen zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

7. Kundenpflege
Wir verarbeiten die in Ziff. 5 dieser Datenschutzhinweise genannten Informationen über die dort genannten Zwecke hinaus ggf. auch zu Zwecken der Kundenpflege. Ferner verarbeiten wir zu diesem Zweck weitere Informationen zu Ihren Interessen, bisherigen Kontakten und Verträgen sowie zur Kommunikation mit Ihnen. Diese Datenverarbeitungen dienen unserem berechtigten Interesse daran, die bestehende Kundenbeziehung mit Ihnen zu pflegen, Ihnen ggf. passende zusätzliche Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können und unser Geschäft weiter zu entwickeln (Art. 6 Abs. 1 lit f. DS-GVO).

Gegen die werbliche Ansprache durch uns und die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck steht Ihnen ein Widerspruchsrecht zu. Wir löschen Ihre Daten, wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken erheben. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten nach erfolgtem Widerspruch weiter speichern können, soweit dies für unser berechtigtes Interesse i.S.d. Art 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO daran erforderlich ist, die Einhaltung Ihres Widerspruchs sicherzustellen (z.B. Anlegen einer Blacklist). Genauere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziff. XX dieser Datenschutzhinweise.

Unbeschadet dessen werden Ihre Daten nach Ablauf von spätestens zwei Jahren, gerechnet ab der letzten Rückmeldung Ihrerseits oder dem letzten persönlichen Kontakt mit Ihnen gelöscht, sofern nicht zu diesem Zeitpunkt ein fortbestehendes Interesse an einer künftigen vertraglichen Zusammenarbeit konkret absehbar ist.

8. Social Media
Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO Links zu unserer Präsenz in dem sozialen Netzwerk Instagram ein, um uns über diese Plattform zu präsentieren und bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DS-GVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb des sozialen Netzwerks ist durch dessen Betreiber zu gewährleisten.

Durch die Links werden, wenn ein Nutzer unsere Seite besucht, zunächst keine personenbezogenen Daten an den Betreiber des sozialen Netzwerks übermittelt. Nur wenn ein Nutzer auf das markierte Feld klickt und dadurch den Link öffnet, erhält der Betreiber die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Website unseres Onlineangebots aufgerufen hat. Zudem werden dann personenbezogene Daten (insbesondere die IP-Adresse) an den Betreiber des sozialen Netzwerks übermittelt. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bei dem Betreiber des sozialen Netzwerks bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Betreiber des sozialen Netzwerks liegen uns keine Informationen vor.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Betreiber des sozialen Netzwerks sind in der im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärung enthalten. Dort sind auch weitere Informationen zu den Rechten der Nutzer und den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze der Privatsphäre innerhalb des sozialen Netzwerks zu finden.

Instagram ist für Nutzer aus der EU ein Dienst der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Datenschutzhinweise für Instagram sind unter https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content abrufbar.

Über unsere eigenen Datenverarbeitungen auf Instagram informieren wir wie folgt: Wir werden Ihre Kommentare unter Umständen zum Anlass nehmen, hierauf mit eigenen Kommentaren zu reagieren. Hierfür nehmen wir unser berechtigtes Interesse auf eine Interaktion mit aktiven Nutzern unserer Instagram-Seite in Anspruch (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über persönliche Nachrichten auf Instagram Kontakt aufzunehmen. Dabei wird uns automatisch Ihr Instagram-Nutzername mitgeteilt (im Übrigen siehe Ziff. 4).

9. Rechte der betroffenen Person
Jede betroffene Person hat das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden (Art. 15 Abs. 1 DS-GVO). Sofern Daten verarbeitet werden, besteht das weitere Recht, Auskunft über die Einzelheiten dieser Verarbeitung zu verlangen (Art. 15 Abs. 1 DS-GVO), sowie das Recht, eine Kopie der Daten heraus zu verlangen (Art. 15 Abs. 3 DS-GVO).

Unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen haben betroffene Personen überdies das Recht auf Berichtigung ihrer Daten (Art. 16 DS-GVO), auf Löschung ihrer Daten (Art. 17 DS-GVO) sowie auf die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten (Art. 18 DS-GVO). Ferner kann ein Recht darauf bestehen, bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeicherte Daten heraus zu verlangen (Art. 20 DS-GVO).

Möchte eine betroffene Person die genannten Rechte in Anspruch nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

10. Recht auf Widerspruch
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Die Hof Farchau GmbH & Co. KG verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Verarbeitet die Hof Farchau GmbH & Co. KG personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber der Hof Farchau GmbH & Co. KG der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so wird die Hof Farchau GmbH & Co. KG die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an jeden Mitarbeiter der Hof Farchau GmbH & Co. KG oder einen anderen Mitarbeiter wenden.

11. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung bedarf keiner Begründung. Nach erfolgtem Widerruf wird der für die Verarbeitung Verantwortliche die Verarbeitung nicht weiter fortsetzen. Der Widerruf lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung für die Zeit vor dem Widerruf unberührt.

Möchte die betroffene Person ihr Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann sie sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

12. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten; Erforderlichkeit für den Vertragsabschluss; Verpflichtung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten bereitzustellen; mögliche Folgen der Nichtbereitstellung
Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet uns personenbezogene Daten bereitzustellen, wenn unser Unternehmen mit ihr einen Vertrag abschließt. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit dem Betroffenen nicht geschlossen werden könnte.

13. Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung
Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.

Diese Datenschutzerklärung wurde unter Verwendung von Material aus dem Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Regensburg tätig ist, in Kooperation mit dem Kölner IT- und Datenschutz Anwalt Christian Solmecke erstellt.