loading

Zeit am See - Logo
Herzlich Willkommen auf dem Hof Farchau

Hof Farchau
am Küchensee

Hof Farchau ist ein Kulturdenkmal im Herzogtum Lauenburg. Direkt am Küchensee sind im ehemaligen Mühlengebäude drei luxuriöse Ferienwohnungen in historischem Ambiente entstanden. Mit drei weiteren Wohnungen in der Scheune ist Hof Farchau seit 2020 eine ideale Location für Freunde, Familien, Kochclubs, Naturliebhaber ...

DAS GRUNDSTÜCK

Klicken Sie auf eines der Gebäude, um mehr zu erfahren.

Anwesen - Hof Farchau Anwesen - Hof Farchau

Wohnungen

Wohnung ansehen
Zeit am See - Wohnung Südhaus

Wohnung EINS

Maisonette, Erdgeschoss und Obergeschoss
250 m² | bis zu 8 Personen

Wohnung ansehen
Zeit am See - Wohnung Südhaus

Wohnung ZWEI

Dachgeschoss
130 m² | bis zu 4 Personen

Wohnung ansehen
Zeit am See - Wohnung Südhaus

Wohnung DREI

Dachgeschoss
100 m² | bis zu 2 Personen

Wohnung ansehen
Zeit am See - Wohnung Scheune

Scheune 1

Obergeschoss
70 m² | bis zu 2 Personen

Wohnung ansehen
Zeit am See - Wohnung Scheune

Scheune 2

Erdgeschoss
60 m² | bis zu 2 Personen

Wohnung ansehen
Zeit am See - Wohnung Scheune

Scheune 3

Obergeschoss
160 m² | bis zu 4 Personen

Wohnung ansehen
Zeit am See - Wohnung Südhaus

Wohnung EINS

Maisonette, Erdgeschoss und Obergeschoss
250 m² | bis zu 8 Personen

Wohnung ansehen
Zeit am See - Wohnung Südhaus

Wohnung ZWEI

Dachgeschoss
130 m² | bis zu 4 Personen

Wohnung ansehen
Zeit am See - Wohnung Südhaus

Wohnung DREI

Dachgeschoss
100 m² | bis zu 2 Personen

Wohnung ansehen
Zeit am See - Wohnung Scheune

Scheune 1

Obergeschoss
70 m² | bis zu 2 Personen

Wohnung ansehen
Zeit am See - Wohnung Scheune

Scheune 2

Erdgeschoss
60 m² | bis zu 2 Personen

Wohnung ansehen
Zeit am See - Wohnung Scheune

Scheune 3

Obergeschoss
160 m² | bis zu 4 Personen

Historie

Felsenfundamente deuten darauf hin, dass sich auf dem Grundstück schon im Mittelalter eine Mühle befand.

Seit 1661 wurde die ehemalige Papiermühle Farchau über viele Jahrhunderte betrieben und bestand immer aus zwei Gebäudeteilen. Der nördliche ist der heute ältere Teil. Hier war die Wohnung des Papiermüllers mit einem Stucksaal und seinem Kontor. Dieser Teil der Anlage wurde 1777 auf den Fundamenten des Vorgängerbaues errichtet.

Im Jahre 1827 wurde das anschließende, südliche Mühlengebäude, an dem sich immer das Mühlrad befand, auf verbliebenen Felsenfundamenten neu gebaut. Beide Gebäude weisen als prägende bauliche Elemente die für Papiermühlen charakteristischen Lüftungsluken im Dach auf, das zum Trocknen der Papierbögen genutzt wurde.

Nach 1856 wurden die Gebäude noch einige Jahrzehnte als Tuchfabrik betrieben.

Zeit am See - Historie
Zeit am See - Historie

Ab 1905 wurde das Anwesen, nach Umbau und Errichtung eines großen Gewächshauses als landwirtschaftliches Gut genutzt. Aus dieser Zeit stammt auch das Boots- und Badehaus am See.

Das ursprüngliche Scheunengebäude wurde nach einem Brand 1928 neu errichtet. Die Remise entstand 1958. Das gesamte Ensemble wurde zwischen 2012 und 2018 grundlegend und aufwendig unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes saniert.

Der einzige Neubau auf dem Gelände ist das „Gewächshaus“ im baulichen Stil des ursprünglichen Gebäudes.

Zeit am See - ist Auszeit
Zeit am See - ist Erholung
Zeit am See - ist Entspannung
Zeit am See - ist Auszeit
Zeit am See - ist Erholung
Zeit am See - ist Entspannung

Kontakt

Ansprechpartner

Ewa Hadenfeldt lebt seit über 20 Jahren in Schmilau und kümmert sich um alle Gästeangelegenheiten.

E-Mail Schreiben →

Anfahrt

Hof Farchau 1
23911 Schmilau

Route planen →